Vielfältige Bezahlmöglichkeiten: Vorkasse, PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, Rechnung
Schnell geliefert: Im Regelfall erhalten Sie die Ware in wenigen Werktagen.
Versandkostenfrei in Deutschland bereits ab 40,- und in der EU ab 200,- EUR!
3% Rabatt ab 300,- EUR
5% Rabatt ab 500,- EUR
10% Rabatt ab 1.000,- EUR

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Übersicht:

1. Anbieter
2. Geltungsbereich
3. Sprache
4. Angebote und Vertragsschluss
5. Preise
6. Versand-/Nebenkosten, Mindermengenzuschlag
7. Zahlung
8. Lieferung
9. Wiederrufsbelehrung
10. Kostentragungsvereinbarung
11. -
12. Eigentumsvorbehalt
13. Gewährleistung
14. sonstige Haftung
15. -
16. Batterie-Verordnung
17. Aufrechnung / Zurückbehaltung
18. Anwendbares Recht
19. Gerichtsstand
20. Salvatorische Klausel

 

1. Anbieter
Mainform GmbH
Internetshop light2buy
Forsthausstraße 9
63303 Dreieich
Deutschland
Email: info@light2buy.com
Geschäftsführer: Jeremy Weis
Ust.-ID: DE266849146

2. Geltungsbereich
Für sämtliche Lieferungen gelten ausschließlich die nachstehenden Geschäftsbedingungen als vereinbart. Entgegenstehende oder von unseren Lieferbedingungen abweichende Regelungen des Auftraggebers werden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen diesen ausdrücklich schriftlich zu. Übertragungen von Rechten und Pflichten des Auftraggebers aus den mit uns geschlossenen Verträgen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlichen Zustimmung.

3. Sprache
Verträge in unserem Internetshop können zur Zeit nur in deutscher Sprache geschlossen werden.

4. Angebote und Vertragsschluss

4.1 Alle unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Lieferverträge kommen erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

4.2 Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons "Jetzt bestellen" geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Verkauf unserer Produkte erfolgt in der Regel für den privaten Gebrauch in haushaltsüblichen Mengen. Bei Bestellungen von größeren Mengen eines Artikels behalten wir uns die Vorablieferung einer abweichenden Menge -in der Regel ein Stück- vor zur Sicherstellung der Kundenzufriedenheit mit dem Produkt und um somit eventuellen erhöhten Rückgabeaufwand größerer Mengen zu vermeiden.

4.3 Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes dar.

4.4 Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestleg-ung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

5. Preise

5.1. Für Bestellungen im Internetshop light2buy gelten die zum Bestellzeitpunkt im Angebot genannten Preise.

5.2. Diese Preise sind Endpreise inklusive der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer sowie sonstiger Preisbest-andteile und verstehen sich zuzüglich Versandkosten und eventuellem Mindermengenzuschlag.

6. Versand-/Nebenkosten,

Wir versenden versandkostenfrei. Ausgenommen sind Kleinaufträge innerhalb Deutschland bis 40 € Warenwert, für die wir einen Versandkostenanteil von 5 € berechnen und innerhalb der EU und der Schweiz bis 200 €, für die wir einen Versandkostenzuschlag von 10 € berechnen. Bei Lieferungen in die Schweiz können noch Zölle und andere Einfuhrgebühren dazukommen.

7. Zahlung

Folgende Zahlungsmöglichkeiten bieten wir für Bestellungen im Internet-Shop light2buy an:

Überweisung per Vorkasse abzüglich 5% Skonto unter Angabe Ihres Namens und der Bestellnummer an Kontoinhaber mainform GmbH Konto 18 405 606 BLZ 500 100 60 Postbank Frankfurt IBAN DE45500100600018405606 BIC PBNKDEFF

sowie die bequeme und datensichere Zahlung via Paypal inklusive der hierüber bestehenden Kreditkartenzahlungensmöglichkeiten.

8. Lieferung

Leuchten werden generell ohne Leuchtmittel geliefert sofern nicht anderes in der Artikelbeschreibung angegeben. Die Lieferung erfolgt mit einem Transportführer unserer Wahl an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Teillieferungen behalten wir uns ausdrücklich vor.

9. Widerrufsbelehrung


Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E- Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Mainform GmbH - Forsthausstraße 9 - 63303 Dreieich - Deutschland

Oder per E-Mail an: info@light2buy.de Oder per Fax an: +49 (0) 6103 984079

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis des Rückversandes erbracht haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Die Waren haben Sie unverzüglich und in jedem Fall spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags informieren, an uns zurückzusenden.

Die Frist ist eingehalten, wenn Sie die Waren vor Ablauf der 14-tägigen Frist absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Finanzierte Geschäfte

Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag dem Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat.

Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.
Bei Waren, die nach Kundenspezifikationen gefertigt wurden, ist ein Widerrufsrecht ausgeschlossen.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular


10. Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zu- rückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. 

11. -

12. Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

13. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach de gesetzlichen Bestimmungen.

13.1. Wir stehen dafür ein, dass Waren zum Zeitpunkt des Verkaufs die kaufvertraglich vereinbarte Beschaffenheit aufweisen. Hierbei ist zu beachten, dass alle Produktabbildungen im Internetshop light2buy nur Beispielfotos zur Warendarstellung sind und die jeweiligen Produkte dadurch nicht naturgetreu, sondern nur veranschaulicht dargestellt werden. Die Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen sind Annäherungswerte und nur dann verbindlich, wenn dies von uns im Text ausdrücklich als verbindlich bezeichnet ist. Beschaffenheitsangaben sind nur dann im Sinne des § 443 BGB garantiert, wenn wir dies ausdrücklich in Textform als Garantie erklären. Produktänderungen und –anpassungen die der Weiterentwicklung dienen sowie Beschaffenheitsänderungen der Artikel vor der Auslieferung bleiben vorbehalten, soweit sie die Qualität der Ware nicht oder nur in geringem Umfang beeinflussen.

13.2. Offensichtliche Mängel der Ware sind uns unverzüglich nach der Lieferung in Textform anzuzeigen. Offensichtliche Transportschäden sind bei der Anlieferung gegenüber der Transportperson oder verdeckte Transportschäden innerhalb von 7 Tagen bei dem Transportunternehmen zu rügen und zu protokollieren. Bei erheblichen Transportschäden ist die Annahme der Ware zu verweigern.

13.3. Bei jeder Mängelrüge nach Ablauf der zweiwöchigen Widerrufsfrist hat der Käufer die beanstandete Ware mit vollständigem Zubehör sowie einer Kopie des Lieferscheins, mit dem die Ware geliefert wurde, und einer genauen Fehlerbeschreibung an uns zurück zu senden. Die Ware wird dann von uns nach Absprache mit dem Käufer zurückgeholt.

13.4. Tritt der Käufer aufgrund eines Mangels vom Kaufvertrag zurück, werden nur zurückgegebene Lieferbestandteile mit der anteilig geleisteten Zahlungssumme abzüglich aller eventuellen nachvertraglichen Minderungen und Gutschriften erstattet oder gutgeschrieben.

13.5. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist auf Material- u. Verarbeitungsfehler beträgt 24 Monate ab Ablieferung bzw. Gefahrenübergang von neuen Waren für Verbraucher, d.h. natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen Tätigkeit zugeordnet werden kann. Für gebrauchte Waren, dazu gehören auch Ausstellungsstücke, die wir unter anderem als solche bezeichnet im Internetshop light2buy in der Rubrik Flohmarkt anbieten gilt die gesetzliche Möglichkeit einer verminderten Gewährleistungsfrist von 12 Monate als vereinbart. Ist der Besteller Kaufmann im Sinne des HGB gilt die Gewährleistungsfrist von 12 Monaten auch für neue Waren.

13.6. Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten seit Gefahrübergang ein Sachmangel, so wird vermutet, dass die Sache bereits bei Gefahrübergang mangelhaft war, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art der Sache oder des Mangels unvereinbar. Bei Mängelrügen nach sechs Monaten seit Gefahrenübergang trägt der Erwerber die Beweislast, dass die Ware schon zum Übergabezeitpunkt mangelhaft war. Dies gilt für Neuwaren ebenso wie für Gebrauchtwaren.

13.7. Keine Gewährleistung wird übernommen für Schäden, die entstanden sind aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, fehlerhafter Montage bzw. Inbetriebsetzung durch den Käufer oder Dritte, natürlicher Abnutzung und Verbrauch, fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, ungeeigneten Betriebsmitteln, Nichtbeachtung der Betriebs- und Wartungsanleitungen sowie unsachgemäßen Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten durch den Käufer oder Dritte. Wird die Ware trotz Kenntnis eines Mangels weiter genutzt, so haften wir nur für den ursprünglichen Mangel, nicht aber für solche Schäden, die durch die weitere Benutzung entstanden sind.

13.8. Insofern gesetzliche Bestimmungen die dargelegten Beschränkungen oder Ausschlüsse der Gewährleistungshaftung ausschließen kommt hierfür die gesetzliche Verjährung von 2 Jahren zur Anwendung. Bei Ausschluss und Beschränkung unserer Haftung gilt dies gleichfalls für die persönliche Haftung unserer Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Erfüllungshilfen und gesetzliche Vertreter.

13.9. Bei berechtigten Gewährleistungsmängeln sind wir zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung nach Wahl des Bestellers verpflichtet, wobei dessen Wahlrecht durch gesetzliche Regelungen beschränkt sein. Wir behalten uns ausdrücklich vor, mögliche gesetzliche Beschränkungen in Anspruch zu nehmen. Vertragsrücktritt und/oder Schadensersatz sind zudem ausgeschlossen, wenn der Mangel den Wert oder die Tauglichkeit des Kaufgegenstandes nur unerheblich mindert.

14. sonstige Haftung

Unsere vorvertragliche, vertragliche und außervertragliche Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, soweit es sich nicht um die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt. Gleiches gilt für die Haftung unserer Erfüllungsgehilfen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

15. -

16. Batterie-Verordnung
Endverbraucher sind gesetzlich verpflichtet, Batterien, die Abfälle sind, an einen Vertreiber oder an von den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern dafür eingerichteten Rücknahmestellen zurückzugeben. Wer als Vertreiber Batterien an Endverbraucher abgibt, ist verpflichtet, vom Endverbraucher Batterien in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Nähe unentgeltlich zurückzunehmen. Im Versandhandel ist die Rücknahme durch geeignete Rückgabemöglichkeiten in zumutbarer Entfernung zum Endverbraucher zu gewährleisten: Sofern Ihnen eine geeignete Rücknahmemöglichkeit im definierten Rahmen nicht bekannt ist, erteilen wir auf Anfrage gerne Auskunft. Die Rücknahmeverpflichtung nach Satz 1 beschränkt sich auf Batterien der Art, die der Vertreiber in seinem Sortiment führt oder geführt hat, sowie auf die Menge, deren sich Endverbraucher üblicherweise entledigen.

17. Aufrechnung / Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, insoweit seine Gegenansprüche von uns anerkannt, unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts kann der Kunde nur für Gegenansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis machen.

18. Anwendbares Recht
Es gilt für sämtliche Rechtsgeschäfte mit uns das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

19. Gerichtsstand
Für Verträge mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen Sondervermögen wird als Gerichtsstand unser Geschäftssitz vereinbart. Wir sind in einem solchen Fall jedoch auch berechtigt, den Kunden an seinem Sitz oder einer Niederlassung zu klagen. Satz 1 gilt auch gilt für Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

20. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll im Wege der Vertragsanpassung eine andere angemessene Regelung gelten, die wirtschaftlich dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit der Regelung bekannt gewesen wäre.